Die Buchkünstler

Ines von Ketelhodt
1981–1988 Studium der Visuellen Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach.
Seit 1986 Arbeit als freischaffende Fotografin, Buchkünstlerin und Grafik-Designerin (k und m design). 1986-2001 Mitgründerin von Unica T. Seit 1989 verschiedene Preise der Stiftung Buchkunst, Frankfurt (Förderpreis, Schönste Bücher aus aller Welt, Schönste Deutsche Bücher). 1992+2000 Walter-Tiemann-Preis der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. 1997–2006 Zusammenarbeit mit Peter Malutzki an dem Buchkunstprojekt Zweite Enzyklopädie von Tlön. 2002 Umzug und Zusammenlegung der Werkstätten mit Peter Malutzki in Flörsheim am Main. 2011–2013 Arbeit am Buchkunstprojekt farbwechsel. Ausstellungen:
1996 Unica T: Zehn Jahre Künstlerbücher, Museum für Angewandte Kunst Frankfurt.
2001 Zweite Enzyklopädie von Tlön, Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel.
2002 13+: Contemporary Artists’ Books from Germany, Takeo Gallery Tokyo.
2006 Photography and the Artist Book, Gallery Light Factory, Charlotte/NC.
2007 Zweite Enzyklopädie von Tlön, Gutenberg-Museum, Mainz.
2008 Tweede encyclopedie van Tlön, Museum Meermanno, Den Haag.
2010 Object Focus: The Book, Museum of Contemporary Craft, Portland/OR.
2010 Artists' Books in Germany and Georgia, Savannah/GA.
2011 The MCBA Prize, Finalist, Minnesota Center for Book Arts, Minneapolis/MN.
2012 Diamond Leaves – Brilliant Artist Books from around the World, CAFA Art Museum, Peking.
2012 Buchkunst Total, Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt.
2013
Seductive Alchemy: Books by Artists, TWU Gallery, Denton/TX.
2014 Éloge de la rareté, Bibliothèque nationale de France, Paris.
2016 Reading with the Senses, Lesley University College of Art and Design, Cambridge/MA.
2016 Im Dialog: Künstlerbücher von Ines v. Ketelhodt und Werke aus der Universalbibliothek von Carl Gerd v. Ketelhodt (1738 –1814), Altes Rathaus, Rudolstadt.
2016 Artists & Others: From the National Library of the Netherlands, The Grolier Club, New York.
2016 The Authority of the Book,Turchin Center for the Visual Arts, Boone/NC.
2016 Historic Futures: Artists Reinvent the Book, Legion of Honor Museum, San Francisco/CA.
2017
The MCBA Prize 2017 Finalists, Minnesota Center for Book Arts, Minneapolis/MN.

Peter Malutzki
1973–1977 Grafik-Design-Studium an der Fachhochschule Mainz mit Schwerpunkt Buchgestaltung bei Wilhelm Neufeld und Hans Peter Willberg.
1979 Übernahme einer Akzidenzen-Druckerei in Lahnstein.
1980 Gründung der FlugBlatt-Presse mit Heidi Hübner-Prochotta und Manfred Prochotta.
1987 Alleinige Weiterführung der FlugBlatt-Presse.
1989 V.O. Stomps-Preis der Stadt Mainz.
1990 Ausstellung Zehn Jahre FlugBlatt-Presse, Gutenberg-Museum Mainz.
1991 Arbeit am Rheinbuch.
1992 Walter-Tiemann-Preis der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.
1993 Rheinbuch-Ausstellung, Mittelrhein-Museum Koblenz.
1995 Ausstellung schriftzeichen, Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt.
1997 Beginn der Arbeit an der Zweiten Enzyklopädie von Tlön.
2000 Ausstellung Zwanzig Jahre FlugBlatt-Presse, Klingspor Museum, Offenbach.
Aufgabe des Namens FlugBlatt-Presse.
2001 Ausstellung Zweite Enzyklopädie von Tlön, Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel.
2002 Ausstellung mit der Gruppe 13+ in der Takeo Gallery Tokyo.
2003 Umzug nach Flörsheim am Main und Zusammenlegung der Werkstätten mit Ines von Ketelhodt.
2007 Ausstellung Zweite Enzyklopädie von Tlön, Gutenberg-Museum, Mainz.
2008 Ausstellung Tweede encyclopedie van Tlön, Museum Meermanno, Den Haag.
2009 Ausstellung Zehn Jahre Editionale, Kunstbibliothek im Museum Ludwig, Köln.
2010 Ausstellung Artists' Books in Germany and Georgia, Savannah/GA.
2011 Ausstellung The MCBA Prize, Finalist, Minnesota Center for Book Arts, Minneapolis/MN.
2012 Ausstellung und Symposium Buchkunst Total, Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt.
2014
Ausstellung Künstlerbücher – Internationale Exponate von 1960 bis heute, Museum für Gegenwartskunst, Benediktinerstift Admont.
2014 Ausstellung Éloge de la rareté, Bibliothèque nationale de France, Paris.
2016 Reading with the Senses, Lesley University College of Art and Design, Cambridge/MA.
2016 The Authority of the Book,Turchin Center for the Visual Arts, Boone/NC.
2016 Historic Futures: Artists Reinvent the Book, Legion of Honor Museum, San Francisco/CA.
2017
buchstäblich Buch, Künstlerbücher von Peter Malutzki, Klingspor-Museum Offenbach.

Ines von Ketelhodt und Peter Malutzki
Hauptstraße 39
D-65439 Flörsheim am Main
Telefon: +49 (0)6145. 590 99 99

Impressum
 
Homepage